Entspannung & Co

Mit Entspannung ist sooooo viel möglich….

Du wirst nachhaltig spüren, dass die hypnotische Art der Entspannung eine andere ist, als abends auf der Couch vorm Fernseher. Wissenschaftliche Studien belegen die gesunden Auswirkungen des ruhigen Trance-Zustandes auf Körper und Gehirn.

Du möchtest erleben, wie sich eine hypnotische Trance anfühlt?

Dann gönn Dir und Deinem Körper eine Schnupper-Hypnose. Wunderbar wohlig, versprochen 😉 Diese Hypnose wird Dir innere Ruhe schenken – während der Hypnose und auch darüber hinaus. Du darfst überrascht sein, wie angenehm und friedlich es sich in Dir anfühlt, wenn Du hier Deinem Unterbewusstsein einmal die Kontrolle übergibst und Dein Nervensystem sich mal so richtig erholen kann.                                                                  

Stress, Hypnose und Gehirnwellen

Eigentlich ist ja fast jeder gestresst heutzutage, oder? Ob auf der Arbeit, im Privatleben oder im Alltag, viele Menschen befinden sich im Hamsterrad und entfernen sich immer mehr von sich selbst und einem glücklichen Leben. Stress ist normal in unserer Leistungsgesellschaft. Unser Körper arbeitet bei Stress auf Hochtouren: Flache Atmung, hoher Blutdruck, Ausstoß von Stresshormonen wie Cortisol und Adrenalin. Das ist anstrengend und schwächt schleichend unser Immunsystem. Psychosomatische Beschwerden, wie z.B. Energielosigkeit, Verspannungen, Magenprobleme und Rückenschmerzen sind die Folge. Abwärtsspirale.

Der Trancezustand ist eine effektive Möglichkeit, um Deinem Körper die Erholung zu geben, die er so dringend benötigt, weil wir mithilfe der Hypnose in bestimmte Bewusstseinszustände eintauchen können:

Die Wissenschaft unterscheidet 5 unterschiedliche Bewusstseinszustände, die wir erreichen können. Die Skala oben zeigt, in welchem Hirnwellenfrequenzbereich der jeweilige Bewusstseinszustand ausgelöst wird. Eine hypnotische Trance deckt Delta-, Theta- und Alpha-Wellen ab; entspannt also unser Gehirn und regeneriert damit unseren Körper.

Um für Dich in der Hypnose die optimalsten Ergebnisse zu erzielen, nutze ich für die Sitzungen Hintergrundmusik im Theta- und Alpha-Hirnwellenfrequenzbereich, damit Dir die Entspannung noch leichter fällt.

Menü schließen